Samstag, 19. April 2014

Der Oster-Countdown: Tag 3

Morgen bzw. mittlerweile heute ist es endlich so weit: Ostersonntag! Juhuuu!
Damit der Osterhase auch weiß, dass er bei uns schon sehnlichst erwartet wird, haben wir einen großen Osterkranz, der an Weihnachten gleichzeitig auch unser Adventskranz ist, über den Esstisch gehängt. Daran hängen selbst gefärbte Eier (diese kennt ihr noch aus meiner Färbeaktion für meine Blümchen im Ei), die ich nicht bemalt, sondern mit buntem Masking Tape beklebt habe.


Unser Kleiner freut sich ganz besonders über die selbst gebackenen und verzierten Osterhasen-Anhänger. Für all jene, die die Anhänger noch schnell nachbacken möchten, kommt hier mein Rezept.

Zutaten für den Teig:
- 200 gr. Butter
- 200 gr. Zucker
- 1 Ei
- 400 gr. Mehl
- gemahlene Vanilleschote

Für das Icing:
- 2 Eiweiß
- 400 gr. Puderzucker
- Lebensmittelfarbe (nach Bedarf)

Für den Teig verknetet ihr zunächst die Zutaten, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Dann den Teig in Frischhaltefolie einpacken und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und dann mit Förmchen ausstechen. Ich habe mir vor einigen Wochen die Oster-Förmchen von Tchibo gekauft. Im Ofen bei ca. 180 Grad ca. 10 Minuten backen und abkühlen lassen.



Für das Icing das Eiweiß mit dem Puderzucker cremig schlagen und die abgekühlten Hasenkekse damit bestreichen. Wenn man möchte, kann man das Icing auch mit Lebensmittelfarbe bunt einfärben.
Für das Gesicht und die kleinen Details habe ich das Icing in eine Spritztülle eingefüllt und dann vorsichtig die Häschen damit verziert. Zu guter Letzt ganz vorsichtig ein kleines Löchlein in jeden Hasen bohren und einen Faden durchziehen. Nun kann man die Häschen aufhängen, z.B. an einen Kranz. Oder man kann sie aufessen! :-) Guten Appetit bzw. frohe Ostern euch allen!



1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.ch registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.ch/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.ch

    AntwortenLöschen